Bebauungsplan Nr. 124 "Stadtblick"

Durch die Aufstellung des Bebauungsplanes 124 „Stadtblick“ und die damit einhergehende Verbindung der Wohngebiete der Südstadt sollen die Herausforderungen hinsichtlich der Bedarfe an einfachen verkehrlichen Verbindungen nachhaltig gelöst und die benötigten Planungen gesichert werden. Hierzu soll die Rechtsgrundlage für eine Erweiterung des Verkehrsangebots geschaffen werden.

Durch das Zusammenwachsen der baugebiete wird es nötig auch die ÖPNV-Verbindungen innerhalb dieser Gebiete neu zu denken. Daher muss eine verkehrliche Verbindung der beiden Gebiete erfolgen. Hierzu muss eine neue Verkehrsfläche, welche den Anforderungen an heutige Verkehre gerecht wird, durch einen Bebauungsplan gesichert werden.