25.04.2021

Bilderbuchspaziergang in der Innenstadt

Das Team der Stadtbücherei lädt wieder zum Bilderbuchspaziergang in die Innenstadt ein! Die Aktion hat in der Adventszeit und im Weihnachtslockdown viele Fans gefunden, so dass es nun eine Fortsetzung gibt. Anlass ist dieses Mal der „Welttag des Buches“ am 23. April. Die Stadtbücherei schenkt allen kleinen und großen Leser:innen die Geschichte „Lieselotte hat Langeweile“ von Alexander Steffensmeier. Die Seiten des Bilderbuches hängen seit Mittwoch in den Schaufenstern verschiedener Geschäfte in der Innenstadt. Kinder und ihre vorlesewillige Begleitung können von der Straße aus die Seiten anschauen und der Geschichte durch die Stadt folgen. Startpunkt ist immer der große Schaukasten vor der Stadtbücherei in der Oberen Straße. Von hier aus geht es durch die Marktstraße, Mittlere Straße, Oberbachstraße, dann gibt es einen linken Schlenker zum Haarmannplatz. Der Endspurt ist in der Oberen Straße; Ziel und damit das Ende der Geschichte befindet sich im Schaukasten vor der Stadtbücherei. An jeder Doppelseite der Geschichte befindet sich eine Nummer und ein Hinweis, in welchem Schaufenster die nächsten Seiten hängen.

Zum Inhalt der Geschichte: Lieselotte ist so langweilig! Sie wollte mit der Bäuerin ihren neuen Drachen steigen lassen. Aber: es regnet, und keiner hat Zeit für sie. Alleine will sie nichts unternehmen. Doch dann entdeckt sie auf dem Dachboden einige Dinge, die sie auf eine tolle Idee bringen … Die Abenteuer der Kuh Lieselotte garantieren ein Riesenspaß! Bis zum 12. Mai wird die Geschichte zu lesen und sehen sein.

Das Team freut sich über rege Teilnahme von Klein und Groß und bedankt sich im Voraus für die freundliche und bereitwillige Unterstützung durch das Stadtmarketing und aller teilnehmenden Geschäfte.

Für Rückfragen ist die Stadtbücherei Holzminden erreichbar unter der Telefonnummer 05531/93640 (Di, Do 11-18 Uhr, Mi, Fr, Sa 10-13 Uhr) oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de.

Kategorie: Bücherei