22.03.2022

Treff für Geflüchtete und Helfer in der Drehscheibe

 

 

Zum zweiten Mal findet am morgigen Mittwoch, dem 23. März, ab 16 Uhr der Offene Treff im Familien- und Kulturzentrum „drehscheibe“ in der Sollingstraße 101 statt. Rund 25 Personen, Geflüchtete aus der Ukraine sowie Helferinnen und Helfer aus Holzminden, nutzten in der vergangenen Woche das Angebot, um sich auszutauschen, zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Auch ein erster niedrigschwelliger Sprachkurs konnte auf den Weg gebracht werden, dieser startete bereits am Montag erfolgreich. Möglichst schnell Grundkenntnisse der deutschen Sprach zu erlangen, ist ein großes Bedürfnis vieler aus der Ukraine geflüchteten Menschen. Für zusätzliche Kurse werden daher weitere Ehrenamtliche gesucht, die sich vorstellen können, in der „drehscheibe“ einen Sprachkurs anzubieten. Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer 05531/8138680, per Email familienzentrum@holzminden.de oder am besten direkt persönlich in der „drehscheibe“. Aber auch alle, die anderweitig unterstützen möchten, sind herzlich eingeladen, den gemeinsamen Offenen Treff jeden Mittwoch um 16 Uhr zu besuchen.

Kategorie: Leben und Wohnen