18.03.2022

Stadt Holzminden sucht Paten für Begleitung geflüchteter Menschen

Die Stadt Holzminden unterstützt den Landkreis Holzminden ab sofort dabei, die in den Sammelunterkünften des Landkreises aufgenommenen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in geeignete Wohnungen im Stadtgebiet zu verteilen. Hieraus resultiert der Bedarf an Helfern, die bei dieser Aufgabe unterstützen können. Aktuell werden Bürgerinnen und Bürger gesucht, die bei Abholung der Flüchtlinge aus den Erstaufnahmeeinrichtungen, der Vermittlung von Möbeln oder – im Sinne einer Patenschaft – bei der weiteren Begleitung der Kriegsflüchtlinge unterstützen. Interessierte BürgerInnen werden gebeten, sich ab Montag, 21. März 2022 telefonisch im Familien- und Kulturzentrum unter 05531/8138680 zu melden oder ihr Interesse per Mail an familienzentrum@holzminden.de zu signalisieren. Alternativ kann dies auch über den persönlichen Besuch in der Drehscheibe in der Sollingstraße 101 erfolgen. Interessierte werden anschließend  in Ihrer Aufgabe angeleitet, unterstützt und beraten. Zudem wird ein regelmäßiger Austausch der HelferInnen erfolgen.

Kategorie: Leben und Wohnen