Bebauungsplan Nr. 99a "Schulzentrum Billerbeck"

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 99a „Schulzentrum Billerbeck“ ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für einen Schulneubau am Standort des derzeitigen Campe-Gymnasiums II am Billerbeck. Die Aufstellung des Bebauungsplanes steht im Zusammenhang mit den Bemühungen der Stadt und des Landkreises Holzminden adäquate Bildungseinrichtungen zu schaffen. Die Planungsabsicht liegt im öffentlichen Interesse und steht im Einklang mit den städtebaulichen Zielen.