16.11.2018

HARTMUT SCHRADER I „Eiswelten“

Vernissage am Samstag, 24. November, um 11 Uhr, Ausstellung bis 2. Februar 2019

In der Galerie „Graphothek“ der Stadtbücherei Holzminden stellen vorwiegend Mitglieder des Kunstkreises Holzminden ihre neuesten künstlerischen Werke aus. Zum Ende des Jahres präsentiert die Stadtbücherei zudem regionale Künstler in einer Sonderausstellung.

Der Fotograf Hartmut Schrader beschäftigt sich seit 30 Jahren intensiv mit Naturfotografie. Schwerpunkt seiner in der Ausstellung zu sehenden Bilder sind Landschaften, Tiere und Makros. Er lebt und arbeitet in Heinsen. Einen Einblick in sein fotografisches Schaffen bietet seine Webseite unter www.naturerlebnisse.eu .

Zur Vernissage am Samstag, 24. November, um 11 Uhr, wird Ulrike Weisenborn in das Gesamtwerk des Fotografen einführen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, ihn und seine Naturfotografie näher kennen zu lernen.

Diese Ausstellung in der Graphothek der Stadtbücherei kann bis zum 2. Februar 2019 zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Ort: Stadtbücherei, Obere Straße 30, 37603 Holzminden, 2. Etage – Graphothek,

geöffnet:  Di + Do 11-18 Uhr; Mi + Fr + Sa 10-13 Uhr

Kontakt: Tel.05531-9364-0; buecherei@holzminden.de

www.holzminden.de/buecherei.html

Kategorie: Bücherei